• Stöbert doch mal durch unsere Sessionshefte!

    Als als kleines Highlight gibt es das erste Sessionsheft aus der Session 1958/1959 zu sehen. Weiter Hefte werden folgen... [zu den Sessionsheften]

Session 20/21

Am 18.09.2020 fand unter Beachtung der derzeit geltenden Hygieneregeln die diesjährige Jahreshauptversammlung der K.G. Mönsterböscher Jonge e.V. im Saal des Jugendheimes Münsterbusch statt. Nach der letzten Versammlung, unmittelbar nach Karneval 2020, gab es pandemiebedingt keine weiteren Treffen der Aktiven mehr.

Bei der jetzt stattgefundenen Jahreshauptversammlung, zu der neben der Aktivitas auch die inaktiven Mitglieder eingeladen waren, wurden zunächst die Tagesordnungspunkte behandelt, die erforderlich sind, um auch den satzungsgemäßen Regularien nachzukommen. So wurden die Berichte des Präsidenten, der stellvertretenden Schatzmeisterin sowie der Kassenprüfer vorgetragen.

Dann erfolgte der gefühlt wichtigste Punkt der Tagesordnung: Session 2020/2021?!

Der Präsident Sven Riehn berichtete von einem Treffen der Vertreter des Karnevalskomitees mit dem Bürgermeister der Stadt Stolberg und von den Möglichkeiten unter den Corona bedingten Einschränkungen Saalveranstaltungen oder auch Veranstaltungen im Freien durchzuführen.

Nach einiger Diskussion wurde allen Teilnehmern der Versammlung klar, dass es unter den momentan geltenden Einschränkungen keine Saalveranstaltungen oder Veranstaltungen im Freien geben kann.

Dabei spielen die momentane Entwicklung der Ansteckungszahl, die Unsicherheit hinsichtlich der weiteren Entwicklung der Fallzahlen, der daraus möglicherweise resultierenden weiteren Einschränkungen sowie vor allem aber die Verantwortung für die Gesundheit von Gästen und Mitgliedern der Karnevalsgesellschaft die ausschlaggebende Rolle.

Daneben gibt es natürlich auch wirtschaftliche Bedenken. Eine Veranstaltung durchzuführen mit nur einem kleinen Teil an Gästen und entsprechend weniger Einnahmen aber gleich hohen Kosten wie für eine ausgebuchte Veranstaltung mit vielen Gästen ist für eine Karnevalsgesellschaft in der Größenordnung der Mönsterböscher Jonge nicht zu finanzieren.

So mussten die Mönsterböscher Jonge und Mädcher zum ersten Mal in ihrer 63jährigen Geschichte einsehen, dass es keine Veranstaltungen der K.G. geben kann. Was die Ölkrise in den 1970igern Jahren, die zweimalige kurzfristige Sperrung des Saales im Jugendheim Münsterbusch nicht vermocht haben, Corona hat es leider geschafft! Auch auf Auftritte bei anderen Gesellschaften wird für die Session schweren Herzens verzichtet.

Die Planungen hinsichtlich der Session 2021/2022 laufen bereits, sonstige Aktivitäten des Vereins wie Vatertagswanderung, Sommertour usw. sind terminiert und soweit vorbereitet.

Die Mönsterböscher Jonge hoffen auf das Verständnis aller Mitglieder, vertrauen auf die Verbundenheit der Mitglieder, Tänzerinnen, Gäste und Sponsoren zur Karnevalsgesellschaft in Münsterbusch und würden sich freuen, wenn es eine möglichst unbeschwerte Session 2021/2022 geben wird.

Münsterbusch, wir müssen reden

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die  an unserer öffentlichen Diskussionsrunde "Münsterbusch, wir müssen reden" teilgenommen haben. Natürlich bedanken wir uns bei allen Münsterbuschern, aber auch bei den Abordnungen der KG Büsbach 1928 e.V. sowie der Prinzengarde Stolberg mit ihrem Stadtkommandanten Daniel Heinrichs. [weiterlesen]

Werde Teil eines Traditionsvereins! - Werde Teil der KG Mönsterböscher Jonge von 1957 e.V.

Drücke "play" und schau dir deine zukünftige Karnevalsgesellschaft an! Wenn du soweit bist melde dich unter jugendabteilung@mj-kg.de !

Unsere Kids und Hexen trainieren schon, die Minis steigen am 26.03.2019 mit einem Schnuppertraining in die Vorbereitungen für die neue Session ein. Beginn ist um 16 Uhr im Jugendheim Münsterbusch!

Auftrittsanfragen Session 21/22

Egal ob Sie einen Biwak, eine Kostümsitzung oder ein Kinderfest planen - mit unserem Auftritt haben Sie immer ein Highlight für Ihre Veranstaltung.

[Anfrage starten]

Kinder- und Jugendschutzkonzept

Die Kinder- und Jugendarbeit lag der KG Mönsterböscher Jonge schon immer am Herzen! Daher ist es für uns selbstverständlich, uns am Kinder- und Jugendschutzkonzept der Kupferstadt Stolberg - Rhld. zu beteiligen! Dazu unterzeichneten wir im Stolberger Rathaus eine Vereinbarung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen und erhielten das dazugehörige Zertifikat!

Wir sind dabei und weiterhin sehr bemüht eine qualifizierte und engagierte Kinder- und Jugendarbeit in unserem Verein zu leisten!

KG Mönsterböscher Jonge - Gefällt mir!

Nicht nur mit unserer Homepage sind wir im Internet vertreten, ihr findet uns auch bei Facebook und Instagram.

Auch eine App für euer Android-Smartphone findet ihr im Google Play Store.

Hier die Links zu unseren Social Media Auftritten:

Facebook
Instagram
KG MJ App